Skip to main content

Willkommen bei Geimacher.de - Intelligentes Sparen an der richtigen Stelle

Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Briefmarken: Die Deutsche Post hat einen digitalen Meilenstein erreicht: Seit Februar 2021 hat sie über 1 Milliarde dieser Marken verkauft. Durch den Matrixcode am rechten Rand wird jede Briefmarke zu einem Unikat. Der Code ermöglicht es Briefkunden, in der Post & DHL App zu sehen, wann genau ihr Brief im Briefzentrum in der Abgangsregion bearbeitet wurde und wann er in der Zielregion angekommen ist.

Deutsche Post Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Damit wird der Weg eines Briefes transparenter. Zugleich ist die Frankierung mit Matrixcode fälschungssicher und gewährleistet, dass die Postwertzeichen nicht mehrfach verwendet werden können. Alle seit dem 1. Januar 2022 erschienenen Briefmarken sind mit einem Matrixcode versehen.

Briefwaagen im Angebot

Matrixcode-Briefmarken: Keine permanente Nachverfolgung möglich

Mithilfe des Codes ist eine permanente Nachverfolgung des jeweiligen Briefes allerdings nicht vorgesehen. Zumal bei der Zustellung kein zusätzlicher Scan erfolgt. Wer einen Nachweis über die korrekte Zustellung des Briefes beim Empfänger benötigt, muss weiterhin das klassische Einschreiben als zusätzliche Leistung in Anspruch nehmen.

Zusätzlich kann der Kunde per Smartphone den Code scannen und zusätzliche Informationen zur Briefmarke abrufen. In diesem Zusammenhang weist die Deutsche Post darauf hin, dass der Matrixcode wesentlicher Bestandteil der Briefmarke ist und nicht entfernt werden darf.

Bildquelle: Deutsche Post

Anzeige

Letzte Aktualisierung am 29.06.2022 / Eine Aktualisierung in Echtzeit ist leider nicht möglich. Enthält Affiliate Links (siehe Transparenz-Seite) / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *